Fünf ungewöhnliche Restaurants

Veröffentlicht von matteo am

Für besondere und alltägliche Anlässe sind Restaurants meistens die erste Wahl für ein Zusammenkommen. Ein gemütliches Restaurant mit gutem Essen ist immer ein schönes Erlebnis, aber es gib auch einige Restaurants, die lange in guter Erinnerung bleiben. Beim nächsten Urlaub lohnt es sich also, bei einem dieser ungewöhnlichen Restaurants vorbeizuschauen.

Ithaa Restaurant, Malediven

Das Wort Ithaa bedeutet „Perlmutt“. Dieses Unterwasser-Restaurant bietet für maximal vierzehn Gäste Platz und ist über eine Wendeltreppe, die fast fünf Meter hinabgeht, zu erreichen. Die Wände, die wie Arkaden aussehen, sind komplett aus Glas und lassen den Blick frei über das Korallenriff und zahlreiche bunte und exotische Fische schweifen. Das Essen steht der wunderschönen Aussicht in nichts nach: Die Küche und der Service sind ebenso exquisit.

Vertigo Restaurant und Moon Bar, Bangkok

Hier geht es hoch hinauf! Die Moon Bar in Bangkok befindet sich auf dem Dach eines Wolkenkratzers. In luftiger Höhe thront die Sky-Bar und bietet einen Panorama-Blick über die Stadt. Gerade in den Abendstunden kann man hier eine romantische Atmosphäre genießen. Kulinarisch werden Köstlichkeiten aus aller Welt geboten. Die Getränke-Karte ist facettenreich und bietet auch viele alkoholfreie Cocktails.

Bird’s Nest Restaurant, Thailand

Wer nun schon in Thailand ist und von der Höhe der Moon Bar nicht genug bekommt, ist im Bird’s Nest Restaurant genau richtig. Es befindet sich im Soneva Kiri Eco Ressort und wird seinem Namen nur allzu gerecht. Das Restaurant besteht aus überdimensionalen Vogelnestern ¬– auf echten Bäumen, etwa fünf Meter über dem Boden. Die Speisen und Getränke werden von Kellnern über eine speziell entwickelte Seilbahn geliefert. Beim Essen genießt man den Blick auf die Baumkronen, ist der Natur ganz nah und kann die gute Luft genießen. Wer auch Zuhause gut atmen will, kann eine Radonmessung http://radonmessung.de/ durchführen und sicher sein, dass keine krebserregenden Substanzen im Haus verbaut sind.

Labassin Waterfall Restaurant, Philippinen

Viel Natur gibts auch im Labassin Waterfall Restaurant auf den Philippinen. Das Restaurant befindet sich direkt am Fuß eines Wasserfalls. Während des Essens kann man seine Füße im glasklaren Wasser baumeln lassen und die Frische des Wasserfalls genießen, der bei den Temperaturen wie eine natürliche Klimaanlage wirkt. Die Gerichte sind lokal und authentisch und werden auf Bambus-Tischen serviert.

Chillout Ice Lounge, Vereinigte Arabische Emirate

Wo geht man am besten hin, wenn man beim Speisen ein eisiges Erlebnis sucht? Richtig, in den Süden, in die Vereinigten Arabischen Emirate. Diese sind einer der beliebtesten Reiseorte, weil sie einmalige Architektur und prächtige Designs bieten. Hier befindet sich auch die Chillout Ice Lounge, die komplett aus Eis gebaut ist. Wände und Möbel sind aus klaren Eisblöcken gebaut, von der Decke hängen Eiszapfen, künstlerische Skulpturen, natürlich aus Eis, dekorieren den Raum. Bei dem heißen Klima wird hier eine Abkühlung garantiert. Wem es drinnen doch zu kalt ist, der kann sich an einer heißen Tasse Schokolade wärmen.