Ideale Ausstattung für Restaurants

Veröffentlicht von matteo am

Bei der Gastronomieausstattung kommt es nicht nur auf die Optik und das Ambiente an, sondern auch auf die Funktionalität, denn das Personal muss in dem Restaurant möglichst reibungslos arbeiten können. Damit die Gäste wiederkommen, muss sowohl das Essen als auch das Gesamtkonzept stimmen. Nur so kann das Restaurant die Ansprüche und Erwartungen der Gäste erfüllen, sodass sie sich im Restaurant richtig wohlfühlen.

Hat das Restaurant bereits eine professionelle Gastronomieküche, so ist dies von großem Vorteil, denn es kann viel Aufwand und Geld gespart werden, das man dann für die richtige Inneneinrichtung des Restaurants ausgeben kann.

Möbel für die Gastronomie

Die Einrichtung ist oft das Aushängeschild des Restaurants. Deshalb ist es wichtig, dass die Möbel gleich den richtigen Eindruck machen. Konzept und Einrichtung müssen aufeinander abgestimmt sein, denn nur so bietet das Restaurant eine angenehme Atmosphäre, die die Gäste zum Verweilen und zum Wiederkommen einlädt.

Wird das Restaurant neu eröffnet, kann der Eigentümer seinen eigenen Stil umsetzen und die Einrichtung ganz neu gestalten. Wird der Gastronomiebetrieb übernommen und es ist bereits Mobiliar vorhanden, kann dies oft auf kreative Weise neu gestaltet werden. Gepolsterte Stühle und Bänke können beispielsweise neu bezogen werden. Beispielsweise eignet sich der Ikea Ektorp Bezug besonders gut, um altes Mobiliar ohne größere Ausgaben wieder auf den neuesten Stand zu bringen. Trendfarben sind in diesem Jahr taupe, hellgrau, blau und oliv.

Bei der Ausstattung jedes Gastronomiebetriebes ist es sehr wichtig, dass das Design und der Stil der Möbel zum Gesamtkonzept des Restaurants passen. Eröffnet man beispielsweise ein indisches Restaurant, so sollte nicht nur die Speisekarte, sondern auch die Inneneinrichtung dies widerspiegeln. In der Gastronomie gibt es eine Vielzahl verschiedener Stilrichtungen, für die sich Restaurantbesitzer entscheiden können: von Vintage- und Retro-Stilen über klassisch elegant bis hin zu mediterran, afrikanisch, asiatisch oder nahöstlich. Dabei können Restaurantbesitzer selbst kreativ werden oder die Dienste von Innenarchitekten und Fachberatern in Anspruch nehmen.

Ob neu oder renoviert, bei der Ausstattung eines Restaurants sollte immer auf Qualität geachtet werden. Schließlich werden die Möbel intensiv genutzt und unter Umständen nicht von allen Kunden respektvoll behandelt. Qualitativ minderwertige Möbel haben schnell unschöne Macken, die den Gesamteindruck stören. Außerdem stellen sie ein Risiko hinsichtlich Stabilität und Haltbarkeit dar. Da lohnt es sich, am Anfang etwas mehr Geld auszugeben, damit man nicht nach wenigen Jahren schon wieder neue Möbel anschaffen muss.

Auch auf die Funktionalität der Möbel muss unbedingt geachtet werden. Sie müssen stabil, standsicher, strapazierfähig und pflegeleicht sein. Auch das Gewicht sollte berücksichtigt werden, denn um größere Gruppen unterzubringen, müssen Tische und Stühle in Restaurants oft zusammengerückt werden. Mobiliar für den Außenbereich muss unbedingt wetterfest und UV-beständig sein. Außerdem sollte es leicht abzubauen und zu verstauen sein. Es empfehlen sich daher leichte und stapelbare Möbel.