Spezialitäten-Restaurants

Veröffentlicht von matteo am

Seien wir ehrlich: Wir lieben Spezialitäten-Restaurants. Da weiß man schon im Vorfeld, was man essen wird. Fisch oder Meeresfrüchte, Steakhouse, Pizzeria, Nudel- oder Pfannkuchen-Haus, usw. Meistens kennt man in seiner Stadt mindestens ein oder zwei Restaurants für jede geliebte Spezialität. Geschmäcker sind zum Glück verschieden, sodass immer für jeden noch eine gewisse Auswahl übrig bleibt. Gerade bei Pizzen ist schon nahezu so etwas wie ein Kult ausgebrochen, der um dieses relativ einfache Essen veranstaltet wird. Beim einen ist der Teig zu dünn oder zu dick, zu viel oder zu wenig Käse, zu knusprig oder zu wabbelig, usw. Hat man sich erstmal für eine Spezialität entschieden, dann geht es an die Details.

Auch das Ambiente muss stimmen

Darf´s vielleicht auch ein Spezialitäten-Restaurant aus dem Ausland sein? Wer zum Spanier, Italiener oder Griechen geht, möchte auch ein wenig mediterranes Flair erleben. Die Restaurants, soweit dies möglich ist, geben sich größte Mühe, ein wenig ihrer heimischen Kultur in die Einrichtung und Dekoration einzubauen. Üblicherweise hört man beim Essen auch heimatliche Musik, was dem Ganzen zusätzlich eine gewisse Note verpasst. Da man oft die Speisen und Getränke nicht genau kennt, ist es wichtig, sich gut beraten zu lassen, bevor man in den heimischen Trott verfällt und nach etwas Altbekanntem oder Heimischem auf der Karte sucht.